Die Perser des Aeschylos als Quelle für altpersische Altertumskunde

Εξώφυλλο
Deichert, 1877 - 114 σελίδες
 

Τι λένε οι χρήστες - Σύνταξη κριτικής

Δεν εντοπίσαμε κριτικές στις συνήθεις τοποθεσίες.

Επιλεγμένες σελίδες

Άλλες εκδόσεις - Προβολή όλων

Συχνά εμφανιζόμενοι όροι και φράσεις

Δημοφιλή αποσπάσματα

Σελίδα 6 - durch die Gnade Auramazdas regiere ich dieses Reich" . . . „Auramazda brachte mir Hilfe" . . . „durch die Gnade Auramazdas nahm ich Babylon ein und nahm Naditabira gefangen" . . . „So spricht Darius der König: Du, der du nachher König sein wirst, wahre dich sehr vor der Lüge; den Menschen, der Lügner sein wird, den bestrafe strenge, wenn du denkst: ,mein Land möge unversehrt sein...
Σελίδα 107 - Diese Bedeutung führt, wie mir H. Prof. Spiegel mitteilte, in sehr ansprechender Weise auf eine alteranische religiöse Vorstellung von einem Feuer, das im Nabel (Leibe) der Könige sei.
Σελίδα 8 - ¿ЯooyQшv') , der Fürst der bösen Geister und Widersacher des Ahuramazda, nur etwa insoweit vergleichbar, als er der Todbringende ist und seine Schaaren „im Grunde der Hölle
Σελίδα 104 - Kfaffioi, - ia eine Nbf., die auf Verdünnung des ursprünglichen Stammvocals u zu i beruht. Die späteren einheimischen Formen Chus, Chusistân (== dem hypothet.
Σελίδα 104 - Oifyoi lauten; statt der letzteren weich anlautenden Form finden wir mit leicht erklärbarer Verhärtung des Ç zu...

Πληροφορίες βιβλιογραφίας