Religion und Naturwissenschaft: eine Antwort an Professor Ladenburg

Εξώφυλλο
Mohr, 1904 - 114 σελίδες
0 Κριτικές
 

Τι λένε οι χρήστες - Σύνταξη κριτικής

Δεν εντοπίσαμε κριτικές στις συνήθεις τοποθεσίες.

Άλλες εκδόσεις - Προβολή όλων

Συχνά εμφανιζόμενοι όροι και φράσεις

Δημοφιλή αποσπάσματα

Σελίδα 67 - jetzt in der Morgenröte des künftigen Lebens, denn wir fangen an, wiederum zu erlangen die Erkenntnis der Kreaturen, die wir verloren haben durch Adams FalL Jetzt sehen wir die Kreaturen gar recht an, mehr als irgendwann im Papsttum.
Σελίδα 100 - Philosophie. Beide sind Variationen über das Thema : Wie man eine ganze Generation an der Nase führt, und nicht gerade geeignet, unser scheidendes Säkulum in den Augen späterer Geschlechter besonders zu heben.
Σελίδα 46 - Aus vollem ganzen Herzen rufe ich es aus: eine richtige Philosophie darf und kann nichts anderes sein, als eine Propädeutik für die christliche Religion.
Σελίδα 93 - Die Behauptung, dass das ganze materielle Geschehen, die Organismen eingerechnet, einen in sich geschlossenen, von dem Energieprinzip ausnahmslos und eindeutig beherrschten Kreis darstelle, ist eine Annahme, die, was auf bestimmten Gebieten innerhalb gewisser Grenzen gilt, nach blosser Analogie auf andere Gebiete ausdehnt, auf denen ein empirischer Beweis nicht möglich ist;" 1) sofern der Gedankengang, der die Grundlage eines solchen Analogieschlusses ist, mit der Voraussetzung aller Induktion identisch...
Σελίδα 46 - Die Naturwissenschaften haben sich zum Glück von philosophischen Systemen emancipiert und gehen an der Hand der Erfahrung mit gutem Erfolge ihren eigenen Weg. Wenn aber oberflächliche Köpfe, die sich gerne als die Helden des Tages gerieren, ausser der materiellen, sinnlich wahrnehmbaren Welt überhaupt nichts Weiteres und Höheres anerkennen wollen, so kann solch lächerliche Anmassung einzelner der wahren Wissenschaft nicht zur Last gelegt werden, noch viel weniger aber kann sie derselben zu...
Σελίδα 46 - dysteleologischen" Betrachtungsweise Häckel's bekennt: „In welcher Richtung wir immer unsere Nachforschungen anstellen , ob in Zeit oder Raum : überall entdecken wir die klarsten Beweise einer schöpferischen Intelligenz, oder ihrer Vorsehung, Weisheit und Macht usw...
Σελίδα 112 - ... cernens et regens, et cum rebus omnibus, secundum leges accuratas, ut naturae totius fundamentum et causa constanter cooperans, nisi ubi aliter agere bonum est.
Σελίδα 94 - Complexes materieller Ursachen, den wir als einen in sich geschlossenen und von aussen nicht beeinflussten annehmen, die Summe der lebendigen und potentiellen Energie constant bleibt, und es ruht wesentlich auf der Voraussetzung, dass wir es innerhalb dieses Kreises nur mit Elementen von constanten Kräften und mit...
Σελίδα 15 - Welche denkbare Verbindung besteht zwischen bestimmten Bewegungen bestimmter Atome in meinem Gehirn einerseits, andrerseits den für mich ursprünglichen, nicht weiter definierbaren, nicht wegzuleugnenden Tatsachen: „Ich fühle Schmerz, fühle Lust; ich schmecke Süsses, rieche Rosenduft, höre Orgelton, sehe Rot", und der ebenso unmittelbar daraus fliessenden Gewissheit: „Also bin ich?
Σελίδα 12 - Erfahrung bedeutet, da wir uns in erster Linie nur der inneren Erlebnisse bewusst sind, und nur infolge gewisser Eigenschaften einen Theil dieser inneren Erlebnisse der Wirkung einer vorhandenen Aussenwelt zuschreiben.

Πληροφορίες βιβλιογραφίας