Αναζήτηση Εικόνες Χάρτες Play YouTube Ειδήσεις Gmail Drive Περισσότερα »
Είσοδος
Βιβλία Βιβλία
" Reiner nehm' ich mein Leben von deinem reinen Altare, Nehme den fröhlichen Mut hoffender Jugend zurück! Ewig wechselt der Wille den Zweck und die Regel, in ewig Wiederholter Gestalt wälzen die Taten sich um. Aber jugendlich immer, in immer veränderter... "
English Hexameter Translations from Schiller, Göthe, Homer, Callinus, and ... - Σελίδα 26
1847 - 275 σελίδες
Πλήρης προβολή - Σχετικά με αυτό το βιβλίο

Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen, Τόμοι 62-63

1879
...knüpft an die Gewölke die Welt. Und gegen das Ende des Gedichtes begegnet uns das tiefsinnige Wort: „Ewig wechselt der Wille den Zweck und die Regel, in ewig Wiederholter Gestalt wälzen die Thaten sich um." — Ein schönes Beispiel von doppelter Alliteration (jedesmal an der...

Culture and Society in Classical Weimar 1775-1806

W. H. Bruford - 1962 - 465 σελίδες
...more reflective way, pursue the same aim, well brought out in the concluding lines of this last poem: Ewig wechselt der Wille den Zweck und die Regel, in ewig "Wiederholter Gestalt walzen die Taten sich um; Aber jugendlich immer, in immer veranderter Schone Ehrst du, fromme Natur, ziichtig...
Περιορισμένη προεπισκόπηση - Σχετικά με αυτό το βιβλίο

The Idea Of Nationalism: A Study In Its Origins And Background

Hans Kohn - 1961 - 735 σελίδες
...Ausdruck in den Figuren der Griechen bei allen Leidenschaften eine grosse und gesetze Seele." 107. Ewig wechselt der Wille den Zweck und die Regel, in ewig Wiederholter Gestalt wälzen die Taten sich um; Aber jugendlich immer, in immer veranderter Schone Ehrst du, fromme Natur,...
Περιορισμένη προεπισκόπηση - Σχετικά με αυτό το βιβλίο

Literaturstraße Chinesisch-deutsches Jahrbuch für Sprache, Literatur und ...

...Visionen ist ihr Gesetz. Das Gedicht charakterisiert die Natur als Leben in beinahe modernem Sinn: „Ewig wechselt der Wille den Zweck und die Regel, in ewig / Wiederholter Gestalt wälzen die Thaten sich um." (V. 191f) Diesem Willen ist der unerbittliche, gewalttätige Rhythmus...
Περιορισμένη προεπισκόπηση - Σχετικά με αυτό το βιβλίο

Zeitschrift für den deutschen Unterricht, Τόμος 1

1887
...Zusammenhang damit eine besondre Vogelgottperiode angenommen, (Sonne, Kuhns Ztschr. XV 434 d.) V, 192 flg, „Ewig wechselt der Wille den Zweck und die Regel,...die Thaten sich um. Aber jugendlich immer, in immer veränderter Schöne Ehrst du, fromme Natur, züchtig das alte Gesetz," Die Verse 192 u. 193 scheinen...




  1. Η βιβλιοθήκη μου
  2. Βοήθεια
  3. Σύνθετη Αναζήτηση Βιβλίων
  4. Λήψη ePub
  5. Λήψη PDF